Wir vernetzen Kompetenzen für innovative Lösungen.

Kontakt

HIGHFIVE

Das HIGHFIVE-Projekt wurde entwickelt, um Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft dabei zu unterstützen, im Kontext globaler Wertschöpfungsketten, hoher internationaler Wettbewerbsfähigkeit, Markt- und Innovationsbarrieren und der Notwendigkeit eines schnellen digitalen und umweltfreundlichen Wandels erfolgreich zu sein.

Stärkung des Agrar- und Ernährungssektors

Wir erleichtern interregionale Investitionsmaßnahmen & Kooperationen für KMU, um innovative digitale Lösungen für konkrete Herausforderungen der lebensmittelverarbeitenden Unternehmen zu implementieren oder auf den Markt zu bringen. So stärken wir die europäische Wertschöpfungskette der Agrar- und Ernährungswirtschaft und sind einen großen Schritt weiter auf dem Weg zu einem digitaleren, nachhaltigeren und widerstandsfähigeren Agrar- und Ernährungssektor in Europa. highfive.ss4af.com

HIGHFIVE fördert innovative KMU!

    2. Call beendet:

    Der 2. HIGHFIVE Open Call ist beendet und bald werden wir Ihnen die glücklichen Gewinner und ihre Lösungen vorstellen. Erstmal ein kurzer Blick auf die bisherigen Highlights:

    • 51 eingereichte Anträge
    • 72 Klein- und Mittelständische Unternehmen
    • aus 9 verschiedenen Ländern
    • aus 24 NUTS2-Regionen

    Die Mehrzahl der 44 förderfähigen Anträge (von den 51 eingereichten) erreichte bemerkenswerterweise zwischen 75 und 85 Bewertungspunkten. Simon Maas, Open Call Manager des Projektes, ist beeindruckt von der hohen Qualität der eingereichten Vorschläge.

    1. Call erfolgreich beendet!

    Mit 58 beeindruckenden Anträgen und zur Förderung ausgewählten 9 Innovationsprojekten sind wir begeistert, Innovation und Wachstum in Aktion zu sehen! Die finanzielle Unterstützung von insgesamt 865.400 € spricht für das Potenzial unserer HIGHFIVE Gemeinschaft.

    16 KMU in 7 europäischen NUTS2-Regionen erhielten Unterstützung, um Unternehmertum und Innovation weithin zu fördern!

    Werfen Sie einen Blick auf die 9 Gewinner-Projekte des 1. Calls mit allen Zielen, Herausforderungen und Innovationen: https://highfive.ss4af.com/innovation-projects

    Kontakt

    Fragen zum Projekt und zum Call beantworten Ihnen gerne:

    Norbert Reichl
    0521 986400
    Norbert.Reichl@foodprocessing.de

    Beate Kolkmann
    0160 7452381
    Beate.Kolkmann@foodprocessing.de

    Das Konsortium

    Das HIGHFIVE-Konsortium vertritt 39 NUTS2-Regionen aus 9 Ländern (BE, ES, FR, NL, LT, SI, FI, HU und DE). Es umfasst 15 Organisationen aus 9 europäischen Ländern sowie 7 Industriepartner aus 5 verschiedenen NUTS2-Regionen, die 3 regionsübergreifende Investitionsprojekte durchführen werden. Die HIGHFIVE-Maßnahmen zielen darauf ab, diese Regionen durch Zusammenarbeit und den Austausch von Erfolgsgeschichten und Leitlinien zu stärken. Auf diese Weise trägt HIGHFIVE dazu bei, die europäische Wertschöpfungskette in der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu stärken und einen Beitrag zu einem digitaleren, nachhaltigeren und widerstandsfähigeren Agrar- und Ernährungssektor in Europa zu leisten.

    Das HIGHFIVE-Konsortium hat seinen Ursprung in der bestehenden Thematic Smart Specialisation Partnership (TSSP) “Smart Sensors 4 Agri-food“. Die Strategie, der Umsetzungsfahrplan und das Netzwerk von Living Labs dieser Partnerschaft, die über Connsensys (COSME – 822098) und S3FOOD (H2020 – 824769) entwickelt wurden, bilden die Grundlage und den Ausgangspunkt für das aktuelle Projekt.