FoodPackLab

Photonics-Packaging Partnerschaft für Food Innovation
Innovative Lösungen für die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie

FoodPackLab wurde von fünf europäischen Clustern der Photonik-, Verpackungs- und Lebensmittelindustrie ins Leben gerufen, um die intersektorale Zusammenarbeit zu fördern und um innovative Lösungen für Lebensmittelabfälle in der Verpackungsindustrie zu entwickeln.
Aktuelle Herausforderungen und Lösungen der Lebensmittelverarbeitung und Verpackung stehen im Fokus.

Ausblick auf mögliche Themen:
Farberkennung – Frischgemüse – Fäulnis – Sortierung | Erkennung von Schweißnahtfolienverpackungen (Frisch- und Tiefkühlware) | Verpackungsoptimierung: reißfeste Dünnfolien (Nachhaltigkeit oder Ressourceneffizienz) | Alternative Materialien für die Verpackung – wenn die Gesetzgebung es zulässt! | Keimreduzierung durch Lichteinflüsse in Frischprodukten z.B. Geflügel (kein UV-Licht) | Inspektion der Foliennaht/Folienschweißnaht

Nach einem ersten Workshop im Januar 2019 am Laserzentrum Hannover sind zwei weitere Workshops zu den Themen Echtzeit-Überwachung kritischer Parameter der Lebensmittelqualität: Feststoffe oder Flüssigkeiten, Nachweis von pathogenen Bakterien und Rückständen, wie z.B. Pestiziden, Verpackungskontrolle und thermische Versiegelung, Recyclingmaterial und Recyclingpotenzial, aktive und intelligente Verpackung sowie Echtzeitmessung des Reifungsgrades bei Früchten in Planung.

Der zweite Innovationsworkshop mit dem Thema Neue Technologien für die Land- und Ernährungswirtschaft fand am 16.-17.05.2019 in Barcelona statt. Programm und Pressetext

Am 17. Oktober 2019 findet in Paris im Rahmen des europäischen Projekts FoodPackLab (COSME Go International, Schwerpunkt Internationalisierung europäischer KMU) der dritte FoodPackLab Innovation Workshop statt. Diese Sitzung ist Teil des Hub Day Tech4Food Events, das vom FoodPackLab-Konsortiumsmitglied Systematic Paris-Region und dem Food Innovation Cluster Vitagora gemeinsam organisiert wird.

Ihre Anwendungsfragen an uns!
Sie können Ihre Anwendungsfragen und individuellen Anforderungen in den Bereichen Lebensmittelverarbeitung, Lebensmittelsicherheit und Verpackung jederzeit gerne mit ins Rennen schicken. Unsere Projektpartner und wir freuen uns darauf, passende Technologien zu finden oder Sie mit den richtigen Partnern für Ihre individuelle Lösung an einen Tisch zu bringen!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.foodpacklab.eu.

Oder werfen Sie einen Blick auf unser kurzes Einführungsvideo, das verdeutlicht, wie Photonik-Technologien die Lebensmittelindustrie revolutionieren:

Möchten Sie zukünftig mehr über FoodPackLab erfahren, dann können Sie sich auf diesem
Formular für den Newsletter anmelden.

Kontakt:
Food-Processing Initiative e.V.
Beate Kolkmann
Mobil: +49(0)160 745 2381
Beate.Kolkmann@foodprocessing.de