Schlagwort-Archive: Sensortechnologie

Datenschätze zu Geld machen

Datenschätze zu Geld machen –
Beispiele aus der Praxis der Lebensmittelbetriebe

Wie minimiere ich Retouren und Lebensmittelverluste? Wie identifiziere ich Verlusttreiber oder optimiere das Benchmarking? Wie kann ich einen Brühprozess in Echtzeit überwachen oder dafür sorgen, das die Intralogistik alle Bestellungen innerhalb von 1,5 bis 2 Stunden fehlerfrei ausliefert?

Einblicke in diese spannenden Themen boten Unternehmen, die durch einen S3Food-Fördergutschein ihre digitalen Pilotlösungen in die Praxis umsetzen konnten, am 4.11.21 auf unserer Veranstaltung: Innovative digitale Technologien – Vom Pilotprojekt in die Praxis der Lebensmittelbetriebe.

Kontakt:
Norbert Reichl
T: 0521 986400
Mail: Norbert.Reichl@foodprocessing.de

Beate Kolkmann
T: 0160 7452381
Mail: Beate.Kolkmann@foodprocessing.de

 

 

S3FOOD Förderprogramm ist gestartet – Jetzt bewerben!

Bis zu 60.000 Euro für die Digitalisierung Ihrer Lebensmittelproduktion!

Gefördert werden innovative, smarte Lösungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) der Lebensmittelwirtschaft mit bis zu 60.000 Euro zu 100 %.

Wer wird gefördert?

KMU der Lebensmittelwirtschaft, die in einer der S3FOOD-Partnerregionen ansässig oder Mitglied eines der Partnercluster sind. Der FPI e.V. ist als deutscher Partner im S3FOOD Konsortium der Ansprechpartner für KMU aus Deutschland.

Was wird gefördert?

Auf der Projektseite finden Sie Informationen und Unterlagen zu den verschiedenen Voucher Typen: Unterstützung von Reisen zu S3FOOD Veranstaltungen, Gutscheine für die Erforschung, Validierung und Anwendung digitaler Lösungen. Ihre Digitalisierungsidee muss in eine der vier Kategorien fallen:

  • Sensoren für die Echtzeitüberwachung
  • Sensorintegration
  • intelligentes Datenmanagement oder
  • Konnektivität

und gleichzeitig eine spezifische Herausforderung der Lebensmittelverarbeitung angehen.

Weiterlesen