Schlagwort-Archive: Ressourceneffizienz

VIDA final event

Dipeptide, die nächste Generation der Aminosäuren!

„Dipeptide sind wissenschaftlich als hochwertige Alternativen zu den verfügbaren konventionellen freien Aminosäuren anerkannt. Sie können als Basis für verschiedene Anwendungsbereiche in Bezug auf das menschliche Wohlbefinden und die menschliche Gesundheit verwendet werden, wie z. B. Proteinnahrung, Immunmodulation, Herz-Kreislauf- und Gehirngesundheit. Allerdings ist die Entwicklung wirtschaftlicher Produktionsprozesse für ihre Massenproduktion bis heute eine Herausforderung. Weiterlesen

Grand finale of VIDA project – 3,3 Millionen Euro für nachhaltige Innovationen

Können Sie sich vorstellen, Pflanzen in einem autarken Kreislaufwirtschafts-Ökosystem anzubauen, bei der auch Energie und Wasser gespart werden? Die BioPod-Lösung, die im Rahmen des Projektes VIDA umgesetzt wurde, bietet ein solches Konzept. In den letzten drei Jahren wurden im Rahmen von VIDA 3,3 Millionen Euro an Unternehmen des Lebensmittelsektors vergeben. Mit diesem Geld haben 115 kleine und mittelständische Unternehmen  erfolgreich 62 Innovationsprojekte umgesetzt, die das Ziel hatten, Verluste und Verbräuche zu reduzieren. Die Ergebnisse lassen sich sehen und werden im Rahmen des VIDA Final Event am 18. und 19. Mai 2021 vorgestellt. Falls Sie zum Beispiel erfahren wollen, wie
  • es möglich ist, in einem rezirkulierenden Aquakultursystem (RAS) den Wasserverbrauch zu reduzieren
  • oder eine energiearme Alternative für die Herstellung von hochwertigen Trockenpulvern in Form von Trockenpartikeln oder Verkapselungen kennenlernen möchten
dann streichen sie sich diese Daten in Ihrem Kalender schon einmal rot an: 18. und 19. Mai 2021 VIDA Final Event Weitere Informationen zu VIDA finden Sie unter dem folgenden Link http://www.foodprocessing.de/vida/

Ansprechpartner:

Food-Processing Initiative e.V.

Sabine Höfel
Sabine.Hoefel@foodprocessing.de
0521 98640-22

Norbert Reichl
0521 98640-0
   

 

Leckere Produkte aus pflanzlichen Proteinen, ein Gewinn für Umwelt und Mensch!

Wir gratulieren dem jungen Food-Startup CheWOW zum erfolgreichen Abschluss ihres -Innovation Support Voucher- Projektes. Lebensmittel aus pflanzlichen Proteinen stellen einen echten Mehrwert für die Umwelt dar. Im Vergleich zu tierischen Proteinen verbrauchen sie rund 5-10 mal weniger Wasser und Energie. Ein echter Gewinn. Doch damit mehr Menschen regelmäßig Produkte aus pflanzlichen Proteinen verzehren, braucht es mehr als eine gute Geschichte. Es braucht Geschmack! Weiterlesen

How to feed the world?

Wie könnte eigentlich die Ernährung der Zukunft aussehen? Was wäre, wenn man eine Quelle hätte, aus der man unendlich schöpfen könnte? Die auch in Megastädten mit wenig Platzangebot zur Versorgung und Gesunderhaltung der Bevölkerung führen könnte und dabei noch ressourcenschonender ist als herkömmliche Verfahren? Eine Aufgabe die allein nicht zu lösen scheint. Gut, dass es Förderprogramme wie VIDA gibt. Weiterlesen

Where food meets IT: Mittelstand im Wandel – Digitale Lösungen für die Lebensmittelpraxis

 

Wie kann ich mit geeigneten Sensoren und zielgerichteter Datenauswertung die Qualität der Produkte kontinuierlich überprüfen und verbessern? Sind autonom gesteuerte Prozesse in der Produktion mit Künstlicher Intelligenz (KI) heute schon realisierbar? Welche digitalen Lösungen unterstützen eine Steigerung der Ressourceneffizienz bzw. minimieren Lebensmittelabfälle?

An diesen und weiteren praxisnahen Fragestellungen und Herausforderungen arbeiten interdisziplinäre Teams aus Forschenden der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) gemeinsam mit Unternehmen aus Lebensmittelwirtschaft, Anlagenbau und IT im Rahmen der Partnerschaft smartFoodTechnologyOWL (SFT OWL).

Anwendungsorientierte digitale Lösungen für die Lebensmittelverarbeitung

Weiterlesen

VIDA Extraordinary call – ISV Booster closed!

2 Monate konnten sich kleine und mittelständige Unternehmen auf einen 5.000 € Gutschein bewerben, am 10. August wurde der „Extraordinary call“ geschlossen. Über 40 Unternehmen aus 6 Ländern haben die Gelegenheit genutzt und einen Antrag eingereicht. Nun gilt es die Anträge zu sichten und zu evaluieren, denn 40.000 € warten darauf Unternehmen bei der Umsetzung neuer Lösungen im Lebensmittelsektor mit dem Ziel, Verluste und Verbräuche zu reduzieren, zu unterstützen.

Weiterlesen

VIDA ISV Booster - 5000€ Gutschein für die Lebensmittelbrache

VIDA Extraordinary call – ISV Booster!

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und bewerben Sie sich bis zum 10. August auf bis zu 5000 €. VIDA fördert innovative Lösungen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz in der Nahrungsmittelproduktion.

Der ISV-Booster bietet finanzielle Unterstützung, um Zugang zu externem Wissen und Expertise für eine ressourceneffiziente Nahrungsmittelproduktion zu erhalten.

VIDA ISV Booster

Weiterlesen

INDUCE Programm zur Energieeffizienz-Kompetenzentwicklung

Fakt ist, durch energieeffiziente Prozesse sparen Sie als Unternehmer Geld. Jedoch ist die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen häufig ein langwieriger Prozess, der sich ohne die Beteiligung der Mitarbeiter weder umsetzen noch optimal nutzen lässt. Die Einbindung motivierter Mitarbeiter ist somit das tragende Element für ein gutes und erfolgreiches Energiemanagement.

Weiterlesen
pbrNETZenergie als INDUCE Trainer ausgezeichnet!

pbrNETZenergie als INDUCE Trainer ausgezeichnet!

Tobias Peselmann, Geschäftsführer der pbrNETZenergie GmbH, ist einer der deutschen Trainer der INDUCE Methode.  Am Mittwoch, dem 27.05. überreichte ihm Sabine Höfel von der Food-Processing Initiative e.V. die offizielle Auszeichnung zum INDUCE Trainer.  Die Food-Processing Initiative ist als Partner im INDUCE Projekt der Ansprechpartner für Unternehmen und Berater rund um die Anwendung der INDUCE Methode.

Weiterlesen