3rd Innovation Workshop: Tech4Food in Paris

On 17 October 2019, the third FoodPackLab Innovation Workshop will take place in Paris, in the framework of the Europen Project FoodPackLab (COSME Go International, focused on internationalisation of European SME). This session will be part of the Hub Day Tech4Food Event, co-organized by the FoodPackLab consortium member Systematic Paris-Region and the food innovation cluster Vitagora.

Weiterlesen

Food Forum Proteinquellen: 12.11.2019, 9.30 – 14.00 Uhr, IHK Bielefeld

12.11.2019 von 09.30 bis 14.00 Uhr in der IHK Bielefeld

Um den steigenden Bedarf an Lebensmitteln und tierischen Proteinen auf lange Sicht decken zu können, spielen alternative Proteinquellen eine zunehmend wichtigere Rolle. Dazu gehören neben pflanzlichen Produkten auch Nebenprodukte der Pflanzenproduktion sowie Pilze, Algen und Insekten.
Erfahren Sie mehr auf dem Food Forum „Proteinquellen“ des FPI e.V.!

Weiterlesen

Circular Economy stärkt den Produktionsstandort Ostwestfalen-Lippe

Gemeinschaftsprojekt der OWL-Netzwerke wird nun durch Zuwendungen des Landes NRW finanziell gefördert

Bielefeld, 23. September 2019. Plastik im Meer, knappe Bauschuttdeponieräume, teure seltene Erden, die zu 99 % im Abfall verloren sind – damit wollen sich regionale Unternehmen, vom Maschinenbau über Energietechnik, Bauwirtschaft, Lebensmittel bis zur Gesundheitswirtschaft, in Zukunft nicht mehr abfinden. Vielmehr ist ein zukunftsfester Produktions- und Wirtschaftsstandort ohne Schrott und Abfall die Vision für Ostwestfalen-Lippe.

Weiterlesen

Anuga 2019

Besuchen Sie unsere Mitglieder auf der Anuga in Köln!

Berief Food GmbH Halle 5.1 | Stand C029

CSB-System AG Halle 7.1 | Stand B090 C093

Food Made in Germany e.V. Food – Made in Germany e.V. Halle 10.2 | Stand B038

Grafschafter Krautfabrik - Josef Schmitz KG Grafschafter Krautfabrik KG Halle 10.2 | Stand C075

GS1 Germany GmbH Boulevard | Stand 042

Hülshorst Feinkost GmbH Halle 9.1 | Stand A041

Point of Food GmbH Halle 4.1 | Stand E050

Matiss Feinkost GmbH Matiss Feinkost GmbH Halle 5.1 | Stand A030 B031

The „New Growth“ – wie die SDGs die Wirtschaft in OWL stärken

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die Sustainable Development Goals (SDGs), flankieren eine ökonomische Entwicklung der Weltwirtschaft, deren stabiles Wachstum auf den enormen sozialen und ökologischen Bedarfen der Welt basiert.

In diesem Workshop am 22. Oktober 2019 von 14.00 – 18.00 Uhr in der IHK Bielefeld wird erarbeitet, wie man die SDGs in OWL aufgreifen, welche Potenziale im unternehmerischen Denken und Handeln erschlossen werden können und wie die SDGs die Zukunftstauglichkeit von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen absichern helfen.

Weiterlesen

Digitale Transformation der Food Supply Chain

Der Verbraucher hat hohe Erwartungen an die Food-Branche. Lebensmittel sollen schmecken, eine hohe Qualität besitzen, lange haltbar sein, keine Allergene oder Schadstoffe aufweisen und möglichst günstig sein.

Mit der digitalen Transformation bieten sich Lebensmittelproduzenten attraktive Möglichkeiten, um mit innovativem Datenmanagement, smarten Technologien und flexiblen Herstellungsverfahren auf die Anforderungen zu reagieren und Prozesse in der Food Supply Chain neu zu denken.

Das neue Veranstaltungsformat „DLG-Food Industry: Conference & Exhibition“ adressiert aktuelle Themen und Businessmodelle und diskutiert mit den Tagungsteilnehmern und Ausstellern konzeptionelle, prozessuale und organisatorische Herausforderungen der digitalen Zukunft. Die begleitende Fachausstellung präsentiert in Form eines „Innovation Parcours“ digitale Produkte und Services.

Als Partner der DLG möchten wir Sie gerne auf die oben genannte Veranstaltung zur hinweisen und freuen uns darauf, Sie dort zu treffen.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und unter www.dlg.org

Fokustag: Farming und Food Technologietrends

itelligence AG und die Technische Hochschule OWL präsentieren den Fokustag am 25.09.2019!

Farming, Food & Industrie: Wir bringen Forschung zur Anwendung.

Von vernetzten Erntemaschinen und Silos bis zur smarten Abfüll- und Verpackungsanlage: Intelligente Technologien erobern Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Die digitale Steuerung, Optimierung und Automatisierung der Produktionsprozesse macht den Ressourceneinsatz ökonomischer und erhöht die Qualität.

Was ist heute bereits möglich und was kommt morgen?

Weiterlesen

Jetzt bewerben: Bis zu 100 % Förderung für Innovationsprojekte in KMU!

2. Ausschreibungsphase gestartet! Noch bis zum 31.10.2019, 17.00 CET, können sich Unternehmen für einen Demonstration-Voucher bewerben.

Der Demonstrationsgutschein (<60.000 € pro Unternehmen) bietet  Konsortien von mindestens zwei  Unternehmen finanzielle Unterstützung, um neue Lösungen für eine ressourceneffizientere  Lebensmittelproduktion vor Ort vorzustellen und zu testen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie HIER

Weiterlesen

VIDA International Brokerage Event, Milano

VIDA steht für Value-added Innovation in fooD chAins und hat das Ziel internationale Innovationsprojekte rund um das Thema Nahrungsmittel, Energie, Wasser und Schlüsseltechnologien (KET) zu unterstützen, um Ressourcen- und Energieeffizienz zu steigern und so die Anfälligkeit für zukünftige Ressourcenknappheit zu verringern.

Mit Instrumenten wie Open Innovation und virtueller Zusammenarbeit, Mentoring und Wissensaustausch sowie einem Innovationsgutscheinprogramm, das die Realisierung von Innovationsprojekten in ganz Europa unterstützt, bietet VIDA ein vielfältiges Unterstützungsangebot.

Am 12. September 2019 findet von 09.15-13.00 Uhr, der VIDA Brokerage Event statt.

Weiterlesen

VIDA Die ersten Gewinner stehen fest!

Vom 1. Februar 2019 bis 3. Januar 2020 fördert das Projekt Value-added Innovation in fooD chAin – VIDA europäische Cluster und KMU, die an innovativen technologischen Lösungen für die Lebensmittelwertschöpfungskette und an einer Steigerung der Ressourceneffizienz, beispielsweise des Wasser- und Energieverbrauchs, interessiert sind.

Eingereichte Anträge

Weiterlesen