INDUCE Programm zur Energieeffizienz-Kompetenzentwicklung

Fakt ist, durch energieeffiziente Prozesse sparen Sie als Unternehmer Geld. Jedoch ist die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen häufig ein langwieriger Prozess, der sich ohne die Beteiligung der Mitarbeiter weder umsetzen noch optimal nutzen lässt. Die Einbindung motivierter Mitarbeiter ist somit das tragende Element für ein gutes und erfolgreiches Energiemanagement.

In den letzten zwei Jahren hat ein internationales Team im Rahmen eines EU Projektes einen Methoden-Baukasten entwickelt, der Sie als Unternehmen bei der Schaffung einer Energieeffizienzkultur unterstützt. Ziel ist es, Ihre Ressourceneffizienz langfristig zu optimieren. Das ist gut für Ihr Unternehmen und für die Umwelt.

Am Montag, 13. Juli 2020, haben wir im Rahmen einer einstündigen Online-Session Einblick in die INDUCE Methodik geboten.

Im Rahmen der Online Session wurden die folgenden Inhalte präsentiert:

ISO 50001:2018, Johannes Höpfner, Ökotec GmbH.
Energieeffizienzkultur, Sabine Höfel, Food-Processing Initiative e.V.
ecocockpit, Andreas Bauer-Niermann, Effizienz-Agentur NRW

Weitere Information zum Projekt finden Sie unter www.induce2020.eu, den Zugang zur INDUCE Toolbox finden Sie unter www.energyefficientfoodindustry.eu.

Kontakt

Food-Processing Initiative e.V.
Sabine Höfel
Sabine.Hoefel@foodprocessing.de
0521 98640-22

Norbert Reichl
0521 98640-0

Komsortiumpartner