VIDA Die ersten Gewinner stehen fest!

Vom 1. Februar 2019 bis 3. Januar 2020 fördert das Projekt Value-added Innovation in fooD chAin – VIDA europäische Cluster und KMU, die an innovativen technologischen Lösungen für die Lebensmittelwertschöpfungskette und an einer Steigerung der Ressourceneffizienz, beispielsweise des Wasser- und Energieverbrauchs, interessiert sind.

Eingereichte Anträge

Innerhalb der letzten sechs Monate reichten KMU-Bewerber insgesamt:

22 Anträge auf Innovationsgutscheine (Innovation Support Voucher – ISV),

15 Anträgen auf Validierungsgutscheine (Validation Voucher – VV) und

45 Demonstrationsgutscheine (Demonstration Voucher – DV).

Bewilligte Gutscheine

Bis heute hat VIDA

7 ISV,

4 VV und

8 DV Projekte an die 34 erfolgreichen KMU vergeben.

Die verbleibenden Anträge werden zurzeit noch geprüft.

Das Vida Team freut sich besonders über die 8 Demonstrations-Projekte von den in 5 Projekten grenzen überschreitend zusammen gearbeitet wird.

VIDA Award Ceremony

Nach einer arbeitsreichen Evaluierungsphase mit Unterstützung von über 20 externen Experten wurde dann gefeiert.

 Am 10 Juli wurden in der Copenhagen City Hall, dem Copenhagener Rathaus, die Gewinnerprojekte vorgestellt und ausgezeichnet.

Im Pitch-Stil wurden alle 8 DV- und 2 VV- Projekte vorgestellt. Zu den geladenen Gästen gehörten externe Experten und die Projektverantwortliche Milena Stoyanova-Colas, welche VIDA im Auftrag der europäischen Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) betreut.

Das VIDA Team freut sich in der kommenden Zeit die verschiedenen Phasen der Projekte zu unterstützen und ihren Gesamtfortschritt zu verfolgen. Ziel ist es die Ergebnisse aus diesen innovativen Projekten zu fördern.

Die nächste Ausschreibungsrunde für die Demonstration Gutscheine beginnt am 01.08. und endet am 31.10.2019. Auf die kleineren Innovations Gutscheine und die Validations Gutscheine können sich Unternehmen weiterhin berwerben.

Informationen zum Bewerbungsverfajhren finden Sie auf der VIDA Webseite unter www.vidaproject.eu

Der FPI e.V. ist, als einer von zwei deutschen Partnern im VIDA Projekt, DER Ansprechpartner für deutsche KMUs der Lebensmittelwertschöpfungskette.

Gern informieren wir sie auch persönlich über Ihre Teilnahmemöglichkeiten.

Ansprechpartner:

Food-Processing Initiative e.V.
Sabine Höfel
Sabine.Hoefel@foodprocessing.de
0521 98640-22

Norbert Reichl
0521 98640-0