Transatlantische Cluster Initiative zu Gast in Bielefeld

Die transatlantische Zusammenarbeit in Bezug auf Handel, Investition und Innovation voranzubringen, dafür stehen die von der AHK USA-Chicago organisierten Begegnungsreisen.

Mitte Mai waren 15 Unternehmer und Clustervertreter  aus dem Mittleren Westen der USA zu Besuch in Deutschland.


Hierzu wurde der Food-Processing Initiative e.V. angefragt, ein ansprechendes und informatives Programm zusammenzustellen. Mit dem CITEC und dem CoR-Lab der Universität Bielefeld, dem Technologienetzwerk it´s OWL aus Paderborn  sowie der TH OWL in Lemgo wurden dann eindrucksvoll die Kompetenzen der Region in Sachen Lebensmittel und Digitalisierung vorgestellt.

Nach diesem sehr gut aufgenommenen Tourstart und mit vielen neuen Kontakten im Gepäck setzte die Gruppe ihre weitere Reise fort, die Route führte weiter zum Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) e.V. in Quakenbrück, der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. in Berlin und dem Cluster Ernährungswirtschaft in Brandenburg.


Fragen zur Veranstaltung beantwortet Ihnen gerne

Norbert Reichl
+49 521 986 400
Norbert.Reichl@foodprocessing.de