Grünes Licht für die nächsten Schritte zur „Smart FOODFACTORY“

Ready to go: Die Hochschule OWL kann die nächsten Schritte für eine weitere Forschungsfabrik – die „Smart FOODFACTORY“ gehen. Die im Rahmen des NRW Wettbewerbs „EFRE Forschungsinfrastrukturen“ eingereichte Projektskizze wurde positiv bewertet. Das schafft nun die Möglichkeit, eine einzigartige Forschungseinrichtung rund um das Thema intelligente Lebensmittelproduktion auf dem Innovation Campus Lemgo zu verorten. Hier wird die Hochschule OWL mit Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft kreative Denk- und Lösungsansätze zu zukunftsweisenden Technologien in der Lebensmittelbranche entwickeln. Das Ziel: die grundlegende Verbesserung der Qualität und Sicherheit unserer Lebensmittel sowie mehr Nachhaltigkeit in deren Produktion.

Lesen Sie mehr…

Die Food-Processing Initiative e.V. schafft zusammen mit dem Partner ILT.NRW mit dem Projekt „Lebensmittel 4.0“  Der Fokus des Projekes ist die zukunftsgerechten Implementierung digitaler Transformationsprozesse von der Lebensmittelproduktion bis zum Verbraucher. Einen Baustein auf dem Weg zur Verfestigung der Thematik am Standort der Hochschule Lemgo stellt der Plan zur Etablierung einer Forschungsstätte „Smart FOODFACTORY“ für intelligente Produktionssysteme für Lebensmittel dar.

Kontakt:

Norbert Reichl
Food-Processing Initiative e.V.
Norbert.Reichl@foodprocessing.de
T:+49(0)521 98640-0

Dr. Sabine Brunklaus
ILT.NRW
sabine.brunklaus@hs-owl.de
T:+49(0)5261 702-5087